Vorne kurz hinten lang


Viel zu lange schon ist es her, dass Elke mir ihr Raglanshirt mit Rückenpasse Bethioua Kids zum "Korrekturlesen" geschickt hat. Es fängt glücklicherweise bei Gr. 104 an, der neuen Größe meines Tochterkindes.

Neben den vielen Damenstoffen, hat meine Tochter beim letzten Besuch im stoffbüro natürlich auch was abgestaubt. Wie bei so vielen Mädchen ist die Garderobe aktuell sehr mädchenfarbenlastig. Mit ihrer Auswahl, den PaaPii Herzen in beere bin ich aber sehr zufrieden. Ich hatte noch Reste der nosh Streifen meiner Frau Julie (die ich bei Gelegenheit noch zeigen werde - Bilder sind schon gemacht ;-)) die meiner Meinung nach sehr gut dazu passen.


Die Bethioua verleitet sehr Streifen zu vernähen und praktischerweise hat Elke im ebook erklärt, wie man es anstellt, damit sie anschließend genauestens aufeinandertreffen. Ich finde die dadurch erzeugte Optik auf der Rückseite wunderschön und werde es sicherlich nochmal wiederholen.



Für den Saum gibt es verschiedene Lösungen. Mir gefällt die Vokuhila - Variante einfach am besten.

Was ich als Mitglied einer großen Familie ebenfalls sehr schätze, ist Elkes Anleitung für Verlängerungen des Schnittes. Ich selbst muss dies ja bei fast allen Damenschnitten durchführen und auch bei Kindern einer eher etwas zu groß geratenen Familie kann dies von großem (kleines unbeabsichtigtes Wortspiel) Nutzen sein.

Ich finde die Bethioua super süß. Sie ist schnell genäht und trotzdem kann man ihr das gewisse extra verleihen.

Ihr bekommt das ebook dazu in Elkes eigenem Shop hier, ebenso auch für eure Teens und euch selbst. Einer Mutter-Tochter-Kombi steht also nichts mehr im Wege.

Liebe Grüße
Eure Tamara


____________
SCHNITT Bethioua Kids  von EllePuls
STOFFE vom stoffbüro  

Share this:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen