Wer ist Milli?


Mit MILLI läuten wir den Frühling ein! Ok ok, wir rufen ihn zumindest schonmal. Früüühling...!

Ob mit Strumpfhose,Leggings oder ohne, MILLI sieht einfach zuckersüß aus.
MILLI, das ist Lindas neuer Schnitt, den es ab heute auch für euch zu kaufen gibt. Ich durfte ihn bereits vorab für euch ausprobieren und was soll ich sagen ... ein musthave für jeden gut sortierten Mädchenschrank.


MILLI hat zwei Taschenklappen vorne, die dazu einladen mit Knöpfchen oder Paspel verziert zu werden. Ich habe passend zum Jeansstoff Sterne ausgewählt. MILLI ist für Webware konzipiert. Er hat vorne und hinten süße Kellerfalten, die aus Popeline, dünnem Cord oder Jeans am besten zur Geltung kommen.


Rückwärtige Taschen sieht MILLI auch vor. Diese lassen sich ebenso schön verzieren oder aber auch einfach mal als coole Bagyvariante platzieren- das zeige ich euch die Tage noch.


Ich habe MILLI recht schlicht gehalten, damit sie als Jeansrock zu möglichst vielen Teilen und Farben kombiniert werden kann. Passten doch viele bunte Oberteile aus meinem ersten Nähjahr nicht zu den vielen bunten Pumphosen und Röcken *räusper*.

Schaut unbedingt auf Lindas Blog vorbei. Sie zeigt in den nächsten Tagen die wunderbaren Röcke aller Probenäherinnen. 


Und dann noch ein Goodie für euch:

MILLI bekommt ihr in den ersten Woche (bis zum 03.03.2016) zum unfassbaren Vorzugspreis von 4,50 € (statt der normalen 5,90 €) im Bunte Knete Shop und auch bei alles-für-selbermacher.

Also auf geht's. Die Frühlingsgarderobe will genäht werden!

SCHNITT: MILLI von Bunte Knete * und Lina von kibadoo
STOFF: Jeans aus einem Stoffladen vor Ort, Ringeljersey von lillestoff
VERLINKT: Meitlisachen 

* Der Schnitt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.




Share this:

1 Kommentare:

  1. Den Rock mag ich, der ist toll! Schöne Details! Mal schauen, ob ich das Tochterkind überzeugen kann!
    LG
    Doreen

    AntwortenLöschen