Upcycling mit drei Ladies


Drei Ladies ... Minni Mouse, Lady Rose und Lady Mariella finden sich hier wieder. 
Das Shirt einer amerikanischen Bekleidungsmarke liegt seit Jahren ungetragen in meiner Stoffkiste, weil es einfach mega weit geschnitten war. Gekauft habe ich es wegen der Minni Mouse und das schon zu Zeiten, als ich noch nicht mal eine Nähmaschine besaß.

Nun war die Zeit reif, der Sommer steht bevor und ich wollte schon immer mal ein Shirt zerschnibbeln und zu einem tragbaren Teil verändern. Bei meiner benötigten Größe allerdings kein leichtes Unterfangen. Dafür hätte es dann doch noch größer sein dürfen.


Also habe ich erstmal meinen Lieblingsshirtschnitt - nämlich die Kombi aus Lady Mariella und Lady Rose rausgekramt (hier hatte ich schonmal davon berichtet) - und Tetris gespielt. Aber es wollte einfach nicht alles draufpassen. Die Lösung seht ihr weiter unten. Ihr müsst also weiterlesen ;-)
Die Säume wollte ich auf alle Fälle erhalten und so habe ich die Schnittteile entsprechend angeordnet. Mit pinkem Garn habe ich dann alles links auf links zusammengenäht.



Und wer hier noch dabei ist, dem verrate ich dann auch des Rätsels Lösung. Das Rückenteil habe ich kurzerhand geteilt und ganz im Minni Mouse Style den Schleifen-Jersey 'First-grade-Cutie' von Hamburger Liebe eingesetzt. Hier spiegelt sich das pinke Garn in den Schleifen wieder und erzeugt einen leicht verspielten, aber doch erwachsenentauglichen Look. 



Ich mag es sehr und bin stolz auf mein erstes Upcycling-Projekt.


SCHNITT: Lady Rose und Mariella von mialuna
STOFF: First-grade-Cutie von Alles-für-Selbermacher (in schwarz leider ausverkauft)
VERLINKT: RUMS


Share this:

6 Kommentare:

  1. Super cool! Ich würde es kaufen so wie es jetzt ist...gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Lee für das Kompliment. Quasi Kaufsachen zu produzieren macht doch am meisten Spaß.
      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  2. Klasse Shirt! Mir gefallen die rotenn Flatlocknähte besonders gut!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich. Danke liebe Petronella.
      Liebe Grüße Tamara

      Löschen