FrauJULIE kündigt die Sonne an


Schon im letztem Jahr für den Urlaub auf Lanzarote habe ich diese FrauJulie von Schnittreif genäht. Hier in Deutschland war es zu der Zeit schon sehr kalt, so dass ich einfach keine Gelegenheit mehr fand, sie zu zeigen. Bzw. habe ich ja auch erst im Dezember mit dem Bloggen begonnen und zur Weihnachtszeit fand ich es nicht wirklich passend.

Aber nun, die ersten warmen Tage haben wir bereits genossen, da kann man sich so langsam auf die warme Jahreszeit einstimmen.


FrauJulie sitzt einfach klasse und ist am Strand oder Pool mal eben schnell übergeworfen.
Ebenso schnell ist sie auch genäht. Die Taille habe ich ein wenig verlängert, damit sich das Oberteil auch bei mir noch etwas schoppt - das hätte im Nachhinein gesehen, sogar noch etwas mehr sein können, aber dann brauche ich so gemein viel Stoff in der Länge.


Der breite Streifen - Jersey ist von Catrin aus dem stoffbüro und nicht so furchtbar dünn. Ich finde ihn genau passend und dazu auch noch richtig angenehm weich. Für einen Sommerurlaub auf der windigen Kanareninsel war ich so bestens gerüstet.

Als klitzekleinen Hingucker habe ich ein pinkfarbenes Jerseyband eingezogen.


Lanzarote ist übrigens eine meiner liebsten Inseln der Kanaren. Ich mag die von Cesar Manrique geprägte landschaftliche Identität der Insel sehr gerne. Er hat dafür gesorgt, dass der Tourismus in gemäßigten Bahnen verlief und die Insel nur traditionell bebaut werden durfte. Die typischen Hotelbunker findet man hier daher nicht so häufig. Statt dessen viele flache und weiss gehaltene Bauten.

Dazu das satte grün der regelmäßig bewässerten Grünanlagen, das schwarze Lavagestein und Sonnenschein. Für Fotoaufnahmen bieten sich so sehr schöne freundliche Hintergründe.


Zu den Armausschnitte der Frau Julie noch ein Wort: sie sind extra weit geschnitten, was mir nicht ganz so gefällt und ich daher kurzerhand am Schnitt geändert habe. Hier habe ich sie etwas verkleinert und mit einem ganz schmalen Jerseybündchen versehen. So gefällt es mir sehr gut und es sind sogar schon FrauJulies in T-Shirt-Länge entstanden.


Das Tochterkind ist beim Fotografieren übrigens immer dabei und hat meist den Drang irgendwie mit auf's Foto zu müssen. Daher gibt es zwischendurch auch immer solche Schnappschüsse.


SCHNITT: FrauJULIE von schnittreif 
STOFF: nosh Jersey-Streifen aus dem stoffbüro
VERLINKT: RUMS

Share this:

3 Kommentare:

  1. Sehr schönes Kleid und so tolle Fotos!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Na wollen wir hoffen dass die Sonne bald wieder kommt ;-) Das Kleid ist auf jeden Fall super schön und muss getragen werden!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Das kleid sieht klasse aus.
    Lanzarote fand ich damals auch toll vor 10 Jahren... waren Ende november dort - und haben ersten Advent dort erlebt... war komisch, die ganzen Palmen weihnachtlich geschmückt ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen