#bellahsewalong

Als ich auf Catharinas Blog vom bellahsewalong anlässlich der Bloggeburtstage von ihr, Caro und Alex gelesen habe, war klar, das schaffe ich sowieso nicht. Im Juli werden hier gefühlt dreiviertel aller Geburtstage von Familie Sprungfaden und Verwandschaft gefeiert.
Stoff hatte ich aber trotzdem schonmal besorgt, die erforderlichen Microtexnadeln ebenso und zugeschnitten hatte ich auch irgendwann mal. Da ich sehr flutschige Viskose gekauft hatte, war der Zuschnitt ein Graus. Der Sewalong rückte also alleine beim Gedanken ans Vernähen dieses Stoffes noch weiter in die Ferne.

Aber dann war da ein Samstag, an dem mal kein Kuchen gebacken werden musste und mein Mann mit dem Tochterkind unterwegs war. So habe ich mich einfach mal probiert an dem guten Stück. Und was soll ich sagen, wie gut, dass ich das gemacht habe. Das Vernähen war nicht wirklich das Problem. Ok, das Stecken war etwas rutschig, aber wirklich nicht so schlimm wie der Zuschnitt. Auf Grund der überschaubaren Schnittteile und der von mir nicht geplanten Knopfleiste, war bellah echt schnell genäht. Und seht selbst, ich finde sie echt schön geworden. Für meinen Job muss ich immer "Business" gekleidet sein und da kann ich bellah wirklich sehr gut für nutzen. Der nächste, nicht ganz so flutschige und durchsichtige Stoff ist also bereits unterwegs ;-)



Geändert habe ich nichts am Schnitt. Nein, auch nicht verlängert *yeah*. Dani hat den Schnitt für ihre Körpergröße konzipiert und das kommt mir natürlich sehr entgegen.


Am Vorderteil hat bellah drei Falten auf jeder Seite. Beim nächsten mal werde ich mir genau markieren, bis wohin die gehen sollen *räusper*. Denn nachträglich noch korrigieren ist schlecht. Aber so auf den Fotos fällt es nicht wirklich auf, dass die einen Tick hätten länger sein müssen.


Für die Ärmel habe ich die Dreiviertellänge gewählt, da ich das sehr gerne so trage. Hier wird ein Gummi in den Saum eingezogen und man kann den Ärmel so ein wenig schoppen.


Die Knopfleiste habe ich aufeinandergesteppt, da mir die Sache mit den Knopflöchern in der dünnen Viskose einfach zu heikel erschien. Damit die Bluse zur Jeans etwas lässiger wirkt, habe ich aber nicht bis ganz unten zusammengenäht.


Und was meint ihr? Da hat Dani einen wirklich tollen Schnitt konstruiert. Ich gehe jetzt mal rüber zu RUMS, denn dort sollten zum Finale heute alle bellahs verlinkt sein. Vielen Dank an Catharina, Alex und Caro für die Idee und die Organisation. Für mich war es Ansporn, die Bluse Bellah noch rechtzeitig fertig zubekommen.


SCHNITT: Bluse bellah von Prülla
STOFF: Viskose aus dem Shop Olenie
VERLINKT: RUMS, bellahsewalong


Share this:

26 Kommentare:

  1. Richtig richtig chic geworden, deine Bellah!
    Wie gut, dass du dich rangewagt hast :-)

    Grüssle und gute Nacht.
    Tatiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tatiana, sie macht sich sehr gut im Büro.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Wow! Die sieht soooo toll aus und so super verarbeitet! Ich habe meine auch fertig bekommen und muss mal sehen ob ich heute wenigstens noch paar Bilder in IG hochladen kann... Hast du die Belege mit 180er oder 240er verstärkt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass ich nicht verstärkt habe, weißt du ja nun schon. Sorry für die späte Antwort. Aber danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Das ist eine sehr perfekte Bluse...der Stoff ist schön und fällt genau wie er soll.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bluse sieht großartig aus!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, eine traumhaft schöne Bluse hast du da genäht, mit tollen Fotos dazu. Lustig fand ich, dass auch ich das Gefühl hatte, dass ich meine Falten etwas länger absteppen hätte können. Aber das kann ich dann bei meiner nächsten probieren. Wie hast du denn vorne die Bluse zugenäht? Auf der bereits vorhanden Steppnaht, oder hast du das anderes gelöst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. Und ja, ich habe die vorhandenen Steppnähte genommen. Hättest du eine andere Idee?
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Liebe Tamara,
    deine Bellah ist echt schön! Die Mühe mit dem flutschigen Stoff hat sich absolut gelohnt...
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Julia, hinterher ist es dann halb so wild ;-)
      Liebe Grüße! Tamara

      Löschen
  7. Wunderwunderwunderschön! Und wie schön ist bitte auch die Kette dazu!?
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Änni,
      die Kette passt durch Zufall richtig gut. Nimmt das Kugelmuster sogar mit auf.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  8. Ich finde sie absolut PERFEKT!!!!! Wunderschön.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  9. Die Bluse ist ein Traum geworden!
    Hups, der Stoff ist mir gleich in den Warenkorb gerutscht :))
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra. Bin gespannt, was du draus nähst.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  10. Liebe Tamara, bin hellauf begeistert von deiner Bellah! Die ist so schick geworden und fällt total gut!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir liebe Dani, im Büro hat sie sich auch schon richtig gut gemacht. Passt klasse.
      Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  11. Das ist eine wunderschöne Bluse! Wie schön, dass du die Gelegenheit beim Schopf gepackt hast und mitgenäht hast. Es hat sich echt gelohnt. Und tolle Bilder hast du gemacht. Schön, dass du dabei warst!
    Viele liebe Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Catharina. Es hat auch echt Spaß gemacht. Liebe Grüße!

      Löschen
  12. whoooow!😱😍 So wunderwunderschön. DU siehst toll aus! Klasse. Hach, ich freu mich 😉 Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Danie, da werd ich voll rot. Der Schnitt ist einfach toll und ich ärger mich, dass ich sie nicht schon früher genäht habe.
      Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  13. Boah dein Exemplar sieht aber auch toll aus!
    Habe den Schnitt auch schon auserkoren... Den muss ich mal nähen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt musst du das. Man muss auch nix in der Länge ändern ;-)
      Danke dir.
      Liebe Grüße!

      Löschen