Basic Cardison

Neben dem Statement Piece von letzter Woche darf natürlich auch eine Basic Version nicht fehlen. Ich möchte nicht immer in knalligen Farben rumlaufen und wenn man groß ist, fällt man ohnehin schon immer auf in der breiten Masse. 


Daher habe ich den Cardison auch noch aus einem dezenten und feineren grauen Strickstoff mit schwarzen Pünktchen genäht.


Anhand der Bilder könnt ihr sehen, wie gut der Lagenlook mit dem Cardison funktioniert. Hier habe ich mal ein deutlich längeres Oberteil dazu kombiniert und ich finde der Cardison macht sich sehr gut damit.


Auch die Paspeltaschen durften nicht fehlen. Ich habe immer mal was dabei, was in der Tasche seinen Platz findet. Nebenbei bemerkt finde ich den Cardison so aber auch einfach noch viel professioneller.


Aber auch mit einem Oberteil das gleich mit dem Cardison auf der Hüfte abschließt, kann er wunderbar getragen werden. Ich trage ihn auch einfach mal als Blazerersatz ins Büro.


Mit weißer Bluse darunter ist man direkt angezogen.




Und dann nochmal ein Hinweis zur Länge der Jacke. Elke hat den Schnitt ja erfreulicherweise in extra lang herausgebracht. Aber er lässt sich problemlos kürzen und sieht getragen auch sehr sehr gut bei kleineren Frauen aus. Schaut doch mal bei Catrin hier oder Andrea hier. Auch aus Sweat sieht er sehr gut aus. Andrea von anlukaa hat eine mega coole Version genäht.

SCHNITT: Cardison von Elle Puls*
STOFF: von Stoff und Stil
VERLINKT: AWS

* Das ebook wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Share this:

2 Kommentare:

  1. Liebe Tamara, in der Farbe und mit weißer Bluse sehr bürotauglich. Ich weiß gar nicht, ob ich dein Statement oder deinen Basic Cardison besser finden soll. Beide sehen toll aus. Danke für die tollen Fotos! Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Elke. Das wird sicher einer meiner Lieblingsschnitte werden und nicht bei den zweien bleiben. Liebe Grüße Tamara

      Löschen