Statement Piece

Die kalte Jahreszeit ist nicht so meins und daher habe ich mich rießig gefreut zumindest farbmäßig schonmal mehr in Richtung Frühling zu nähen. Für Catrin aus dem ::stoffbüro:: bin ich mittlerweile eine feste Bank für alles was mit der Farbe fuchsia zu tun hat. Welcher Farbtyp ich bin, weiß ich ehrlicherweise nicht, aber es steht mir halt und über den Rest mache ich mir keine Gedanken.


Mit Freude habe ich also den Doubleface-Jacquard fuchsia/taupe ausgepackt. Er hat eine wunderbar weiche Bioqualität, wie man es aus dem Hause Albstoffe gewohnt ist. Der Doubleface-Jacquard besteht aus zwei Lagen Single Jersey, die mustermäßig miteinander verbunden sind und sich so beidseitig vernähen lässt. Das Muster hat übrigens Petra von pedilu entworfen. Passend zum Jacquard gab es für mich noch den Single Jersey in uni fuchsia, nebst passendem Bündchen, dazu.

Es ist wirklich faszinierend wie alle Stoffe zueinander passen. Ich werde daher noch einen extra Beitrag schreiben und mal zeigen, wie meine bisher genähten Shirts allesamt zum neuen Cardison passen. An der Stelle "Danke" an Catrin für diese grandiose Idee, all diese kombinierbaren Stoffe zu entwerfen und ins Programm zu nehmen. Schrankleichen, die sich nicht kombinieren lassen, sind so ausgeschlossen.


Von Cardison habe ich geschrieben... kennt ihr nicht? Dann wird es Zeit. Elke hat am Montag das ebook herausgebracht und ich habe es mit probegenäht. Ein Mix aus Cardigan und Blouson, perfekt für den Lagenlook mit seinen 3/4 - Ärmel. Er kann ganzjährig getragen werden und, da er nicht geschlossen wird, lassen sich wunderbar lange Ketten oder auch Tücher dazu kombinieren. 
Der von mir gewählte Jacquard dazu knallt in dem fuchsia sehr schön, ist also kein wirkliches Basic im Schrank, sondern -um bei Elkes Beschreibung zu bleiben-, eindeutig ein "Statement Piece".


Praktischerweise ist der Schnitt auf eine Größe von 1,85m ausgelegt. Das bedeutet für mich, dass ich nichts ändern muss. Aber kleinere Frauen müssen jetzt keinen Haken an die Sache machen. Der Schnitt lässt sich wunderbar kürzen, was in der Probenähgruppe ausgiebig getestet wurde.


Vor den Paspeltaschen hatte ich sehr großen Respekt, hatte ich doch noch nie welche genäht. Aber Elke erklärt es hervorragend und so sind sie mir bereits beim ersten Versuch gelungen. Ich habe also mit viel Mut einfach mal meine Komfortzone verlassen und es hat sich gelohnt. Natürlich verlängert sich so die Nähzeit um einiges, aber ich muss zugeben, die Taschen sind schon sehr praktisch, gerade wenn man den Cardison als Jackenersatz trägt.


Die Innenseiten sind schön mit einem Beleg versäubert, hier kann man es ein wenig erahnen. Der Cardison lässt also später nicht erkennen, dass er selbst genäht ist.


Also auf, holt euch ein wenig Frühling ins Nähzimmer. Ich blinzel hier den ersten Sonnenstrahlen entgegen und trage auf Grund der niedrigen Temperaturen einfach mehrere Lagen übereinander ;-)
Aus dem Single Jersey in fuchsia ist ein Langarmshirt nach der ShirtBOX - auch von Elke - entstanden. Das zeige ich euch aber nächste Woche nochmal genauer.
Alle anderen Stoffe und auch die ersten Designbeispiele stellt euch Catrin heute hier vor.

SCHNITT: Cardison und ShirtBOX von Elle Puls*
STOFFE: Doubleface-Jacquard "Federkleid" u. Jersey uni fuchsia * vom stoffbüro
VERLINKT: Ich-näh-BioRUMS

* Das ebook wurde mir zum Probenähen und die Stoffe zur Erstellung eines Designbeispiels kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Share this:

14 Kommentare:

  1. 😍 Frühling 😍 perfekt, meine Liebe!
    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Farbe und was für ein cooler Schnitt. Tole Kombination.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Und wie Dir das Fuchsia steht! Ein richtig tolles Outfit!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke dir Steffi. Deine Farbe mag ich aber auch sehr. Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  4. Fuchsia-Schwester 😘 - ich mag diese Farbe ja auch, gerade jetzt auf den Frhling hin (und eigentlich wäre ich ja wahrscheinlich ein ganz anderer Farbtyp 😉). Ich mag deinen Cardison total gerne und auch, wie du ihn kombiniert hast. Steht dir ausgezeichnet.
    Glg Kathri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin, ja da sind wir Schwestern. Und auch dir, Farbtyp hin oder her, steht dein Cardigan ausgezeichnet. Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  5. Liebe Tamara,
    ich liebe die Bilder! Die Farbe hellt das graue Wintergrau deutlich auf und macht Lust auf den Frühling. Ich mag dein Outfit total gerne. Vielen Dank fürs Probenähen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, Danke für dein entgegengebrachtes Vertrauen und deine lieben Worte. Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  6. Liebe Tamara,

    vielen herzlichen Dank für diesen tollen Cardison und die wundervollen Bilder! Die fuchsiafarbene Version des "Federkleids" mag ich sehr an Dir - das fuchsiafarbene Basic-Shirt und die Kette machen den Look komplett!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Vertrauen und deine lieben Worte Catrin. Immer wieder gerne. Liebe Grüße Tamara

      Löschen
  7. Ich mag es auch. Steht Dir wirklich gut. Mag ich gern. Sehr hübsch. Ja. Bitte lass es Frühling werde oder wenigstens sonniger Winter....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne kann es jetzt warm werden. Am Tag der Fotos war zum Glück die Sonne ein wenig da. Das macht Lust auf mehr. Liebe Grüße!

      Löschen